Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

einverstandenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Sendinblue Chat
Mit dem Sendinblue Chat Tool können Sie direkt mit uns in Kontakt treten und wir können Ihnen Hilfestellungen geben und Ihre Fragen beantworten.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.
  • ... natürlich traditionell

    Eindrucksvolles Handwerk aus dem Spreewald

     

Osterwasser

Ein weitverbreiteter Brauch ist das Osterwasserholen. Dem Osterwasser wurde eine heilende Wirkung nachgesagt. Sogar von ewiger Jugend und Schönheit sprach man vielerorts.  
Um in den Genuss der positiven Effekte zu gelangen gab es ein gewisses Reglement an welches Frau sich halten musste. Dieses unterschied sich stark von Ort zu Ort. Dabei gab es nicht nur Abweichungen bei der zu tragenden Tracht, auch war der Ort des Wasserschöpfens und der Personenkreis, welcher in die Gunst kam diesen Osterbrauch durchzuführen ein unterschiedlicher.  So wurde in der Nacht zum Ostersonntag in Lehde um Mitternacht vom Kahn das Wasser aus Fließkreuzungen geschöpft, in Raddusch dagegen wurde darauf geachtet, dass das Wasser in Richtung Osten floss und in Burg musste es aus einem gegenläufigem fließ stammen.
Eines war allerdings in allen Orten gleich… das Osterwasserholen war ein stiller Brauch. Nur stillschweigend durfte geschöpft und transportiert werden. Wurde dabei geredet oder gelacht verwandelte es sich zu „Plapperwasser“ und verlor seine Wirkung. Klar, dass sich die Burschen daraus einen Spaß machten, die Mädchen und jungen Frauen zu erschreckenk.