Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

einverstandenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Sendinblue Chat
Mit dem Sendinblue Chat Tool können Sie direkt mit uns in Kontakt treten und wir können Ihnen Hilfestellungen geben und Ihre Fragen beantworten.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Facebook Pixel
Cookie von Facebook, das für Website-Analysen, Ad-Targeting und Anzeigenmessung verwendet wird. Anbieter: Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland. Cookie Namen: _fbp,act, c_user,datr, fr, m_pixel_ration, pl, presence, sb, spin, wd,xs. Cookie Laufzeit: Sitzung / 1 Jahr
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.
Facebook Pixel
Cookie von Facebook, das für Website-Analysen, Ad-Targeting und Anzeigenmessung verwendet wird. Anbieter: Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland. Cookie Namen: _fbp,act, c_user,datr, fr, m_pixel_ration, pl, presence, sb, spin, wd,xs. Cookie Laufzeit: Sitzung / 1 Jahr
  • Spreewälder Sagennacht - Pfingsten 2024

Spreewälder Sagennacht

„Jan a gluka - Die sagenhafte Suche nach Glück“.

Das sagenhafte Open Air Spektakel über Geschichte, Bräuche und Sagen der Wenden/Sorben im Spreewald begeistert jedes Jahr zahlreiche Gäste vor einer zauberhaften Naturkulisse.

Gäste dürfen sich auf einen abwechslungsreichen Abend mit Musik, Gesang, Tanz und Theater freuen.

Umrahmt wird das Spektakel von unterschiedlichen gastronomischen Angeboten. Den Abschluss einer jeden Spreewälder Sagennacht bildet ein imposantes Feuerwerk über den Bismarckturm. 

Seien Sie herzlich willkommen! Witajśo k nam! 

Tickets

Veranstaltungsdatum

18. - 20.05.2024

3 Tage - 3 Vorstellungen

jeweils 17:00 Uhr - 22:00 Uhr

 

ab 17:00 Uhr Einlass

18:30 - 19:30 Uhr Vorprogramm

20:00 - 21:30 Uhr Hauptprogramm

Veranstaltungsort

Bismarckturm
Byhleguhrer Straße/Schlossbergweg
03096 Burg (Spreewald)

Eintritt

Vorverkauf:
29,50 Euro pro Vollzahler
15,00 Euro pro ermäßigt (Kinder 8 bis 15 Jahre)
1,00 € Rabatt bei Vorlage der GästeCard Spreewald

Abendkasse:
34,50 €/Vollzahler
17,50 €/ermäßigt (Kinder 8 bis 15 Jahre)
1,00 € Rabatt bei Vorlage der GästeCard Spreewald

Kinder bis zum vollendeten 7. Lebensjahr erhalten freien Eintritt.

Schwerbeschädigte sind Vollzahler. Die Begleitperson dazu hat freien Eintritt. Vorlage B-Schein notwendig.

Keine weiteren Ermäßigungen.

Programm/Informationen

Jan a gluka - Die sagenhafte Suche nach Glück“

In diesem Jahr erwartet die Besucher der Spreewälder Sagennacht erneut ein Spektakel über Geschichten bekannter sorbischer Sagenfiguren vor der imposanten Naturkulisse des Bismarckturms in Burg (Spreewald).

Jan, ein Mann mittleren Alters, trauert seinen Lebensjahren und dem Glück hinterher. Plötzlich, im wallenden Nebel des Spreewaldes, irrlichtert ihm eine Fata Morgana das große Glück vor und er begibt sich in das Abenteuer, dieses, sein großes Glück, zu erobern. Es wird für Jan eine Reise, die augenzwinkernd Heutiges und Mystisches verknüpft. Phantasie- und Traumwelt verschwimmen und sorbische Sagenfiguren sowie die sorbische Götterwelt versuchen Jan auf ihre jeweils eigene Weise zu beeinflussen. Er erlebt den Ursprung von Gut und Böse, Glück und Unglück. Doch immer, wenn er glaubt, das Glück in den Händen zu halten, kommt der böse Plon ins Spiel. Jan erlebt Kartenspieler, die nur die Karten mischen jedoch nicht spielen. Sind es die Karten seines Lebens? Und ist ein Glücksjoker dabei?

Die diesjährige Geschichte der Spreewälder Sagennacht ersann der Drebkauer Autor Matthias Körner. Neben bereits bekannten Sagenfiguren wie der Mittagsfrau, dem Schlangenkönig, den Lutki und Irrlichtern betreten auch neue Figuren die Bühne am Bismarckturm. Die letzten Sagennächte kreisten um die Geschichten des Wendenkönigs im Spreewald. In der kommenden Sagennacht zeichnet das Sorbische National-Ensemble mit Ballett, Chor und Solisten ein komplett neues musikalisches Spektakel, welches Menschen der Jetztzeit mit der Welt der Sagenfiguren verbindet.

Regie führt abermals Urs Schleiff, der bereits die Sagennacht 2018 inszenierte. Mit Marlit Mosler, die bereits die Sagennächte 2018 und 2019 ausstattete, ist ein erfahrenes Team komplett. Neben bekannten sorbischen Melodien komponiert Andreas Gundlach wie schon 2023 die einzigartige Musik zum Spektakel.

Impressionen

Gefördert durch

Mit freundlicher Unterstützung von

Präsentiert von

Unser weiterer Dank gilt allen Sponsoren


Änderungen vorbehalten!

Eine Veranstaltung der Gemeinde Burg (Spreewald) und des Landkreises Spree-Neiße in Zusammenarbeit mit dem Sorbischen National-Ensemble Bautzen.

Es besteht kein Sitzplatzanspruch. Das Mitbringen von Sitzmöglichkeiten (Hocker, Stühle, Decken) ist erwünscht. Nicht gestattet ist das Mitbringen von Schirmen, Speisen und Getränken.

Fehlende Cookie-Zustimmung Facebook Pixel