Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

einverstandenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Sendinblue Chat
Mit dem Sendinblue Chat Tool können Sie direkt mit uns in Kontakt treten und wir können Ihnen Hilfestellungen geben und Ihre Fragen beantworten.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.

Ev. Stadtpfarrkirche Peitz

Die ev. Stadtpfarrkirche Peitz ist nach den Plänen des Architekten Friedrich August Stülers gebaut und wurde im Jahr 1860 geweiht. Auffällig ist der oberitalienische Rundbogenstil, die Dreiteilung der Fenster und die Verwendung von gelben und roten Backsteinen. Vorbild für die Kirche war die St. Matthäus-Kirche am Kunstforum in Berlin. Nach diesem Vorbild entstanden noch weitere Kirchen in Bütow (heute Bytow) und Neudamm (heute Debno).
In den 1970er-Jahren war die Peitzer Kirche so stark von Hausschwamm befallen, dass sie gesperrt werden musst. Von 1975-79 wurde sie umfassend saniert und der komplette Innenraum umgestaltet. Beim Betreten der Kirche fällt die Kombination aus alten Ausstattungsstücken, wie das Bild des Heiligen Abendmahls, eine Kopie nach Leonardo da Vinci aus dem Jahr 1656, und neuen Elementen wie die Orgel und die Glaseinsätze der Empore ins Auge. Unter der Empore sind zudem die Räume der Gemeinde untergebracht. Eine interessante Mischung aus Kirchenraum und Alltag des Gemeindelebens.
Während der Öffnungszeiten des Gemeindebüros (Di. 0900 – 12.30 und 13.00 - 16.00 Uhr, Fr. 09.00 – 12.30 Uhr) steht die Kirche für Besucher offen. Gäste sind auch zu den vielfältigen kirchenmusikalischen Veranstaltungen eingeladen.
evangelische Kirche in Peitz, Foto: Amt Peitz

  Öffnungszeiten können aufgrund von COVID-19 abweichen.

Diese Karte kann nicht von Google Maps geladen werden, da Sie in den Datenschutz- und Cookie-Einstellungen externen Inhalten nicht zugestimmt haben.

Dies ist ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH und der regionalen Tourismuspartner. Mehr Informationen zu Reisen und Ausflügen ins Land Brandenburg erhalten sie auf www.reiseland-brandenburg.de.