einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Willischza-See

Der kleine Badesee nördlich von Burg (Spreewald) entstand in den 70er-Jahren. Seit 2010 hat der See einen neunen Zufluss und wird fortlaufend mit Frischwasser versorgt, entsprechend gut ist die Wasserqualität. An seiner tiefsten Stelle ist der See circa zwei Meter tief. Rund um den See befinden sich zahlreiche Badestellen mit weitläufigen Sandstränden, umstanden von Birken. Auch Liegewiesen sind vorhanden. Vereinzelte Sitzmöglichkeiten bieten einen Platz zur Rast. Ein naturnaher Spielbereich ergänzt die Ausstattung.
Der See ist über die kleine Landstraße am Westufer des Sees gut zu erreichen. Hier befinden sich auch Parkmöglichkeiten und Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs.

  Öffnungszeiten können aufgrund von COVID-19 abweichen.

Ihr Browser wird zur Darstellung von Google Maps nicht mehr unterstützt.

Dies ist ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH und der regionalen Tourismuspartner. Mehr Informationen zu Reisen und Ausflügen ins Land Brandenburg erhalten sie auf www.reiseland-brandenburg.de.