Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

einverstandenEinstellungen

Datenschutzhinweise & Cookie-Einstellungen

Bitte beachten Sie, dass technisch erforderliche Cookies gesetzt werden müssen, um wie in unseren Datenschutzhinweisen beschrieben, die Funktionalität unserer Website aufrecht zu erhalten. Nur mit Ihrer Zustimmung verwenden wir darüber hinaus Cookies zu Analyse-Zwecken. Weitere Details, insbesondere zur Speicherdauer und den Empfängern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. In den Cookie-Einstellungen können Sie Ihre Auswahl anpassen.

PHP Sitzung
Das Cookie PHPSESSID ist für PHP-Anwendungen. Das Cookie wird verwendet um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren um die Benutzersitzung auf der Website zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden.
Sendinblue Chat
Mit dem Sendinblue Chat Tool können Sie direkt mit uns in Kontakt treten und wir können Ihnen Hilfestellungen geben und Ihre Fragen beantworten.
Google Maps
Google Maps ist ein Karten-Dienst des Unternehmens Google LLC, mit dessen Hilfe auf unserer Seite Orte auf Karten dargestellt werden können.
YouTube
YouTube ist ein Videoportal des Unternehmens Google LLC, bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. YouTube wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Vimeo
Vimeo ist ein Videoportal des Unternehmens Vimeo, Inc., bei dem die Benutzer auf dem Portal Videoclips ansehen, bewerten, kommentieren und selbst hochladen können. Vimeo wird benutzt um Videos innerhalb der Seite abspielen zu können.
Matomo
Matomo ist eine Open-Source-Webanwendung zur Analyse des Nutzerverhaltens beim Aufruf der Website.

Informationen zum Corona-Virus

 

Liebe Gäste,

Reisen in den Kurort Burg (Spreewald) sind aktuell möglich.

Hier finden Sie alle Informationen, die Ihre Reise nach Burg (Spreewald) betreffen - welche Auflagen des Landes Brandenburg gelten und was Sie im Spreewald beachten sollten.

Das gilt in Burg (Spreewald)

(laut SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung vom 23.11.2021 des Landes Brandenburg, mit Änderungen vom 14.01.2022)

Tages- und Übernachtungsbesuche

  • Touristische Übernachtungen in Ferienwohnungen, Ferienhäusern, in Hotels und Pensionen, auf Campingplätzen und Wohnmobilstellplätzen sind erlaubt.
  • Die Unterkunft hat ein individuelles Hygienekonzept umzusetzen und eine Steuerung und Beschränkung des Zutritts und des Aufenthaltes aller Personen sicherzustellen. Für einen regelmäßigen Austausch der Raumluft durch Frischluft ist zu sorgen.

2G-Regel für Hotel & Pensionen

  • Für die Beherberger (Hotels, Pensionen, u.ä.) gilt die 2G-Regel (Geimpft oder Genesen).
  • Die Betriebe müssen einen deutlichen Hinweis im Zutrittsbereich anbringen, dass die 2G-Regel gilt und lediglich folgende Personen Zutritt erhalten:
  • geimpfte und/oder genesene Personen
  • Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr
  • Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr mit negativem Testnachweis
  • Personen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Impfung erhalten können (negativer Test und durchgehende Maskenpflicht)

Seit dem 17. Januar gilt in der Gastronomie die 2G Plus Regel. Sie gilt allerdings nicht im Zusammenhang der Verpflegung mit Übernachtungsangeboten (Beherbergung). Das bedeutet: Hotelgäste, die das hoteleigene Restaurant besuchen, sind von der 2G-Plus-Regel nicht betroffen. Sie gilt jedoch für externe Gäste, die in dem Hotelrestaurant oder der Hotelbar essen und trinken, aber nicht in dem Hotel übernachten.

  • Diese Beherbergungsstätten dürfen lediglich Beschäftigte einsetzen, die geimpft oder genesen (2G-Regel) sind oder einen auf sie ausgestellten negativen Testnachweis vorlegen können sowie durchgehend eine medizinische Maske tragen. Es gilt 3G am Arbeitsplatz.

Ausnahme - mit 3G-Regel

  • Für Ferienwohnungen und -häuser, Campingplätze, Wohnmobilstellplätze und Charterboote mit Übernachtungsmöglichkeit gilt weiterhin die 3G-Regel. Ein entsprechender Nachweis muss dem Vermieter vor Beherbergungsbeginn vorgelegt werden.
  • in gemeinschaftlich genutzten Räumen gilt: Einhaltung des Abstandsgebotes, medizinische Maskenpflicht, regelmäßiger Luftaustausch
  • für die Nutzung des ÖPNV 

Kontaktbeschränkungen 

  • Ungeimpfte Menschen im privaten und öffentlichen Raum nur mit Angehörigen des eigenen und zwei Personen eines weiteren Haushalts
  • Geimpfte und Genesene Menschen für private Zusammenkünfte drinnen und draußen mit max. 10 Personen
  • gilt auch für private Feiern und sonstige Zusammenkünfte, die in privaten, öffentlichen oder angemieteten Räumen stattfinden 
  • die Begrenzung der Anzahl und Haushalte gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten 14 Lebensjahr
  • Ausgangsbeschränkung für Ungeimpfte von 22:00 bis 06:00 Uhr (bei Status Hotspot-Region, Landkreis Spree-Neiße aktuell Inzidenz über >750 und Schwellenwert Intensivbetten bei über 10%)

Hinweis zur Testpflicht:

  • kein Testnachweis notwendig, wenn Impf- oder Genesenennachweis (Genesenennachweis gilt für 3 Monate nach der Infektion) vorliegt
  • keine Testpflicht für Kinder unter 6 Jahren
  • keine zusätzliche Testpflicht für Schulkinder, die sich im Rahmen der Schule regelmäßig zwei mal pro Woche testen lassen 

Restaurants

In der Gastronomie gilt die 2G Plus Regel.

  • 2G-Plus Regel in der Gastronomie, außer Lieferdienste, To go- Angebote, Mensen und Rasthöfe
  • Gastronomische Einrichtungen haben durch ein individuelles Hygienekonzept und geeignete Maßnahmen sicherzustellen:
  • Hinweis im Zugangsbereich, dass die 2G-Plus Regel gilt
  • regelmäßiger Austausch der Raumluft durch Frischluft
  • Angabe der Kontaktdaten aller Gäste zur Kontaktnachverfolgung
  • durch 2G-plus Regel entfallen das Abstandsgebot, die Maskenpflicht und Personenbegrenzungen im Innenraum
  • Steuerung und Beschränkung des Zutritts und des Aufenthaltes

Zutritt bei 2G-Plus für:

  • Personen, die geimpft oder genesensind mit zusätzlich tagesaktuellem negativem Testnachweis aus einem Testzentrum
  • Personen mit Booster Impfung ohne zusätzlichen Testnachweis
  • Kinder unter 6 Jahre ohne Testnachweis
  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, die vollständig geimpft (2 Impfungen) oder nachweislich genesen sind (Genesenennachweis, aber ohne zusätzlichen Test)
  • Nicht geimpfte und nicht genesene Schülerinnen und Schülern (Nachweis Schultestung reicht aus)
  • Personen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Impfung erhalten können (negativer Test und durchgehende Maskenpflicht)

Wichtig: Die 2G-Plus-Regel gilt nicht im Zusammenhang der Verpflegung mit Übernachtungsangeboten (Beherbergung). Das bedeutet: Hotelgäste, die das hoteleigene Restaurant besuchen, sind von der 2G-Plus-Regel nicht betroffen. Sie gilt jedoch für externe Gäste, die in dem Hotelrestaurant oder der Hotelbar essen und trinken, aber nicht in dem Hotel übernachten.

Die Betriebe dürfen lediglich Beschäftigte einsetzen, die geimpft oder genesen (2G-Regel) sind oder einen auf sie ausgestellten negativen Testnachweis vorlegen können sowie durchgehend eine medizinische Maske tragen. Es gilt für alle Bereiche 3G am Arbeitsplatz.

Freizeitangebote

2G-Regel

  • Theater, Konzert- und Opernhäuser, Messen, Ausstellungen, Spielhallen
  • Thermen, Saunen und Wellnesszentren, Spaß- und Freizeitbäder, so auch in der Spreewald Therme. Dampfsaunen und Dampfbäder bleiben geöffnet.
  • Körpernahe Dienstleistungen, darunter auch Frisöre
  • Alle Sportanlagen, drinnen und draußen
  • Indoor-Spielplätzen
  • Reisebusreisen, Stadtrundfahrten und Schiffsausflüge, Kahnfahrten
  • Freizeiteinrichtungen unter freiem Himmel wie z.B. Barfußpark, Irrgarten, Minigolf-Anlage, Wildgehege, Botanische Gärten
  • Ortsrundgänge und geführte Wanderung
  • Veranstaltungen mit Unterhaltungscharakter 
  • Touristische Angebote unter freiem Himmel wie z.B. Kahnfahrten dürfen stattfinden.
  • im Einzelhandel (mit Ausnahme für Lebensmittelgeschäfte und Getränkemärkte, Drogerien, Apotheken, Tierbedarfshandel, Baufachmärkte, Floristikgeschäfte, Buchhandel, Zeitungs- und Zeitschriftenhandel, Poststellen, Tankstellen Banken und Sparkassen, öffentliche Bibliotheken)
  • Diskotheken, Clubs und Festivals sind zu schließen.
  • Bars müssen nicht schließen, wenn darin nicht getanzt wird.
  • Festivals sind untersagt.


Voraussetzungen und die Art der Durchführung erfragen Sie bitte beim jeweiligen Anbieter:

  • Anbringung eines deutlich erkennbaren Hinweises im Eingang, dass 2G-Regelung gilt
  • Steuerung und Beschränkung des Zutritts und Aufenthaltes
  • Kontakterfassung (Name, Vorname, Telefon oder Mail, Datum und Zeitraum der Anwesenheit)
  • Austausch der Raumluft in geschlossenen Räumen 

3G-Regel

  • Veranstaltungen ohne Unterhaltungscharakter
    (mit bis zu 100 Personen in geschlossenen Räumen und bis 250 Personen unter freiem Himmel, mit Hygienekonzept, Abstandsgebot, Erfassen von Personendaten, in geschlossenen Räumen: Maskenpflicht, Raumluftaustausch)
  • Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Personen sind untersagt.
  • Versammlungen und Aufzüge mit bis zu 1.000 Personen.

FFP2-Masken im öffentlichen Personennahverkehr

  • Im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) müssen FFP2-Masken ohne Ausatemventil getragen werden.
  • Diese FFP2-Maskenpflicht gilt nicht für Kinder unter 14 Jahren
  • Von der Maskenpflicht im ÖPNV gänzlich befreit sind Kinder unter 6 Jahren

Checkliste für Ihre Anreise

  • Vollständig Geimpfte und Genesene benötigen grundsätzlich einen Nachweis
  • Luca-App oder Corona Warn App zur Kontaktnachverfolgung
  • Freizeitplanung mit #MeinSpreewald

Und bitte weiterhin beachten:

  • Tragen einer medizinischen Maske in geschlossenen Räumen
  • 1,5 Meter Mindestabstand
  • Gruppenansammlungen vermeiden
  • Regelmäßiges Händewaschen
  • Kontakttagebuch führen
  • Bei Symptomen die Hotline zum Coronavirus 030/346 465 100 kontaktieren

Gastfreundschaft mit Verantwortung

Der Schutz unserer Gäste und Mitarbeiter ist uns sehr wichtig. Mit großer Sorgfalt in allen Bereichen und strenger Hygiene werden wir unserer Mitverantwortung für die Eindämmung des Coronavirus gerecht. Bitte unterstützen Sie uns dabei und halten Sie die Verhaltensregeln konsequent ein. Mit Ihrer Umsicht schützen Sie sich selbst, die anderen Gäste und Ihre Gastgeberinnen und Gastgeber!

"Wir machen mit! Wir freuen uns auf Sie, deswegen können Sie sich darauf verlassen, dass wir alles dafür tun, um Ihre und unser aller Gesundheit zu schützen."

weitere Informationen zu der Initiative

Was hat derzeit geöffnet - was ist in Brandenburg erlaubt?

Weitere Links und Informationen 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen in Burg im Spreewald. Bleiben Sie gesund!

Ihre Touristinformation Burg im Spreewald