einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
  • ... natürlich genießen

Kunsträume Burg - Gläserne Werkstatt

Die Kunsthalle befindet sich im Zentrum von Burg (Spreewald) und versteht sich als Produzentengalerie regionaler Künstler. Neben eigenen Arbeiten der Glasgestalterin Marita Kuschela sind auf etwa 300 qm Werke von Künstlerinnen und Künstlern der Region ausgestellt und zu erwerben. Die Verkaufsobjekte stammen aus den Bereichen Glaskunst, Keramik, Malerei, Fotografie, Bildhauerei, Schmuck und Textilkunst. Hier kann man aber nicht nur Kunst kaufen, sondern in der Gläsernen Werkstatt auch eigene Arbeiten unter Anleitung herstellen. Die Teilnahme an Kursen sollte telefonisch reserviert werden.

„Glasmosaike to go“, in der Zeit der Corona Pandemie können in der Galerie alle Materialien, die für die Herstellung eines Glasmosaiks nötig sind erworben werden.
Das gemeinsame Gestalten vor Ort findet nach der Überwindung der Pandemie wieder wie gewohnt statt.
 
 
Kunsträume Burg Außenansicht, Foto: Kunsträume Burg (Bild: 1/2)

Öffnungszeiten

gerade geschlossen10:00 — 13:00 Uhr
geöffnetMontag
  • 14:00 — 18:00 Uhr
  • 10:00 — 13:00 Uhr
geöffnetDienstag
  • 14:00 — 18:00 Uhr
  • 10:00 — 13:00 Uhr
geöffnetMittwoch
  • 14:00 — 18:00 Uhr
  • 10:00 — 13:00 Uhr
geöffnetDonnerstag
  • 14:00 — 18:00 Uhr
  • 10:00 — 13:00 Uhr
geöffnetFreitag
  • 14:00 — 18:00 Uhr
  • 10:00 — 13:00 Uhr
geöffnetSamstag
  • 14:00 — 18:00 Uhr
  • 10:00 — 13:00 Uhr
geschlossenSonntag / Feiertag

  Öffnungszeiten können aufgrund von COVID-19 abweichen.

Gutscheinbestellung

app.atento.me
Ihr Browser wird zur Darstellung von Google Maps nicht mehr unterstützt.

Dies ist ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH und der regionalen Tourismuspartner. Mehr Informationen zu Reisen und Ausflügen ins Land Brandenburg erhalten sie auf www.reiseland-brandenburg.de.