einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Zampern zur Fastnacht

Fastnacht Foto: Peter Becker

Fastnacht - Zapust

In den Wintermonaten trafen sich die noch unverheirateten Mädchen allabendlich in der Spinte (pźěza), um gemeinschaftlich den Flachs zu Fäden zu verspinnen. Dabei sangen und scherzten sie, erzählten sich Märchen und Sagen.

Den Abschluss der Spinte bildete die Fastnacht (zapust). In vielen Dörfern der Region wird von Ende Januar bis Anfang März Fastnacht gefeiert. Sie beginnt mit dem Zampern (camprowanje). Die Jungen und Mädchen ziehen von Haus zu Haus und sammeln Eier, Speck und Kleingeld ein. Am Abend werden die Eier in geselliger Runde verspeist.

Den Höhepunkt der Fastnacht bildet der festliche Zapustumzug am nächsten Tag oder Wochenende. Die Paare ziehen in ihren festlichen Trachten durch das Dorf, um symbolisch den Winter zu vertreiben. Bei einzelnen Honoratioren halten sie an und tanzen eine Ehrenrunde. Am Abend treffen sich dann alle zum großen Fastnachtstanz.

08-18 Uhr Zampern

Veranstaltungsort

Briesen
ab Sportlerheim
03096 Burg (Spreewald)

Kontakt

Philipp Ewert
03096 Briesen
Telefon: +49 (0)11111111111
E-Mail: philipp.briesen@gmail.com

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg.