einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Maibaumaufstellen

Maibaumaufstellen, Foto: Aline Gubella

Der Maibaum ist ein 12 bis 20 Meter hoher Stamm, der von der Rinde befreit wurde. Zum Schmücken des Stammes flechtet die Jugend einige Tage vor dem Aufstellen des Maibaums eine Girlande und einen Kranz aus Eibe. Als Wipfel wird eine junge Birke angebunden. Darunter befestigt man den mit bunten Bändern geschmückten Kranz. Vom Kranz an abwärts wird der Maibaum mit der Girlande umwunden. Das Aufstellen des Maibaums übernimmt die Freiwillige Feuerwehr Burg Dorf und Burg Kauper. Vor dem Aufstellen bringen die Paare der Burger Jugend, den Kranz zum Festplatz, dies geschieht mit einem kleinen Umzug zum Festplatz. Nach dem Aufstellen wird bei Speisen und Getränken zur Musik von den Lutzketaler Musikanten in den Mai getanzt.

Veranstaltungsort

Festplatz Burg (Spreewald)
Am Hafen
03096 Burg (Spreewald)
Telefon: +49 (0)35603 75016-0
E-Mail: info@burgimspreewald.de
Web: www.BurgimSpreewald.de

Kontakt

Domowina Jugend Burg (Spreewald)
Annemarie Schröter
Hattener Straße 36
03096 Burg (Spreewald)
Telefon: +49 (0)151 54654638
E-Mail: burgerjugend@gmx.de

Preise

Eintritt frei

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg.