einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
  • Spreewälder Sagennacht - Pfingsten 2021

Die Hochzeit

Woda, die einst junge hübsche Tochter des Wassermannes ist nicht nur die Mutter von Wakapan, den sie mit dem Schlangenkönig gezeugt hat, sondern auch von Juro, welcher der einzige Sohn des letzten Wendenkönigs „Prebislaw“ ist. Beide Söhne wollen Wendenkönig sein. Der Legende nach kann jedoch nur der das Volk regieren, der die Wendenkrone besitzt und die liegt irgendwo im Moor versteckt.

Um den Krieg zwischen dem Herzog von Polen und Kaiser Heinrich II zu beenden, verbündet sich Wakapan mit der schwarzen Zauberin Wurlawa. Sie ändern den Inhalt eines Briefes, in dem es heißt, dass die Friedensgespräche nur weitergeführt würden, wenn der polnische Herzog seine Tochter Kinga dem Sohn des Schlangenkönigs verspräche.

Die beiden zeitreisenden Lutkis Jorko und Jolka berichten Juro von den Plänen Wakapans. Damit Juro beweisen kann, dass er der rechtmäßige Serbski Kral ist, muss er die Krone finden. Mit seiner verlobten Wanka überlistet er die schwarze Zauberin Wurlawa und lässt das Sumpfgebiet mit ihrer Hilfe trockenlegen.