einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Kahnfahrten am Spreehafen Burg

Schon seit 1913 starten vom Hafen im Zentrum des Kurortes Burg Kahnfahrten in den Spreewald. Heute finden die Fahrten nach dem Motto ”einfach vorbeikommen und mitfahren“ täglich in regelmäßigen Abständen, aber ohne festen Termin statt. Morgens ab 10:00 Uhr brechen die Fährleute zu den mehrstündigen Touren durch den Spreewald auf. Auf der vier- bis fünfstündigen ”Kolonistentour“ lernen die Besucher beispielsweise die Naturschönheiten des Spreewaldes kennen. Im Anschluss legen die zwei- bis dreistündigen Schleusenfahrten oder Touren durch die Streusiedlung von Burg ab. Unterwegs informieren die Fährleute die Gäste über die Besonderheiten des Spreewaldes und dessen Entstehung.
Auch morgendliche Touren, Frühstückstouren und zahlreiche weitere Fahrten wie zum Beispiel ”Spreewald sagenhaft gut“ stehen auf dem Programm des Kahnhafens. Von November bis April können Besucher den Zauber des Spreewaldes auf einer Winterfahrten mit Glühwein erleben.
Am Hafen befindet sich zudem ein Bootsverleih sowie Gastronomiebetriebe, und die typischen Spreewaldgurken können vor Ort natürlich auch gekauft werden.

Öffnungszeiten

gerade geschlossen09:00 — 18:00 Uhr
geöffnetMontag
  • 09:00 — 18:00 Uhr
geöffnetDienstag
  • 09:00 — 18:00 Uhr
geöffnetMittwoch
  • 09:00 — 18:00 Uhr
geöffnetDonnerstag
  • 09:00 — 18:00 Uhr
geöffnetFreitag
  • 09:00 — 18:00 Uhr
geöffnetSamstag
  • 09:00 — 18:00 Uhr
geöffnetSonntag / Feiertag
  • 09:00 — 18:00 Uhr

  Öffnungszeiten können aufgrund von COVID-19 abweichen.

Ihr Browser wird zur Darstellung von Google Maps nicht mehr unterstützt.

Dies ist ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH und der regionalen Tourismuspartner. Mehr Informationen zu Reisen und Ausflügen ins Land Brandenburg erhalten sie auf www.reiseland-brandenburg.de.