einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Bismarckturm in Burg (Spreewald)

Der 27 Meter hohe Bismarckturm auf dem Schlossberg bei Burg ist das Wahrzeichen des Kurortes und ein beliebtes Ausflugsziel. Besuchern bietet sich von oben ein einmaliger Blick über den Spreewald. Errichtet wurde der Turm von 1915 bis 1917 mit 1,5 Millionen Klinkersteinen. Er ist einer von ursprünglich elf errichteten Bismarcktürmen in Brandenburg, von denen heute nur noch acht erhalten geblieben sind.
Die Lage des Turms auf dem Schlossberg, einer ur- und frühchristlichen Befestigunganlage, macht das besondere Ambiente des Ortes aus. Hier finden außergewöhnliche Veranstaltungen mit effektvollen Lichtinszenierungen wie die "Spreewälder Sagennacht" oder die "Nacht der Kürbisgeister" statt.
Der Turm ist von April bis November geöffnet.

Öffnungszeiten

gerade geschlossen10:00 — 18:00 Uhr

01. April bis 31. Oktober

geöffnetMontag
  • 10:00 — 18:00 Uhr
geöffnetDienstag
  • 10:00 — 18:00 Uhr
geöffnetMittwoch
  • 10:00 — 18:00 Uhr
geöffnetDonnerstag
  • 10:00 — 18:00 Uhr
geöffnetFreitag
  • 10:00 — 18:00 Uhr
geöffnetSamstag
  • 10:00 — 18:00 Uhr
geöffnetSonntag / Feiertag
  • 10:00 — 18:00 Uhr

  Öffnungszeiten können aufgrund von COVID-19 abweichen.

Preise

3,00 EURErwachsene
0,50 € Ermäßigung mit der GästeCard Spreewald
1,50 EURKinder
im Alter von 6 bis 16 Jahren, 0,50 € Ermäßigung mit der GästeCard Spreewald
0,00 EURKinder
im Alter bis 6 Jahren,
Ihr Browser wird zur Darstellung von Google Maps nicht mehr unterstützt.

Dies ist ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH und der regionalen Tourismuspartner. Mehr Informationen zu Reisen und Ausflügen ins Land Brandenburg erhalten sie auf www.reiseland-brandenburg.de.