einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Fürst-Pückler-Museum Park und Schloss Branitz: Besucherzentrum auf dem Gutshof Branitz

Eingangsportal zum großen Gartendenkmal
Der Gutshof am östlichen Parkrand von Branitz ist das Eingangstor zum international bedeutsamen Branitzer Gartenkunstwerk. Das Besucherzentrum mit seiner Serviceeinrichtung und dem Museumsladen ist erster Anlaufpunkt für Besucher, hier gibt es Eintrittskarten, Bücher, Souvenirs und Informationen.
Veranstaltungsräume bieten Platz für Vorträge und Präsentationen und können für Firmenveranstaltungen gemietet werden.
Die Ausstellung "Meister der Landschaft. Fürst Pückler und Carl Blechen“ lädt zum ersten Kennenlernen zweier bedeutender Cottbuser Persönlichkeiten ein. Sie informiert über die Meisterschaft des fürstlichen Parkomanen Pückler und des Cottbuser Malers Blechen und deren gemeinsame künstlerische Prinzipien von Malerei und Gartenkunst mit Blick auf die Entstehung und Bedeutung des Branitzer Parks.

Krieg und Frieden - Sonderausstellung 2020
Park und Schloss Branitz nach 1945. Welche Pläne gab es nach der Bodenreform und was geschah mit dem Pückler-Erbe in der Nachkriegszeit? Die Ausstellung „Krieg und Frieden“ blickt zurück auf eine ereignisreiche Zeit und erzählt vom Elan der ersten Branitzer Museumsleute und Parkhüter, von Plünderungen und Provenienzen und von Gurken und
Bienen im fürstlichen Park. Von Mai bis Oktober 2020.

Pücklerlinie & Pücklerticket
Die Pücklerlinie 10 startet am Hauptbahnhof und fährt im Rundkurs bis nach Branitz entlang zahlreicher Cottbuser Sehenswürdigkeiten. Mit dem Pücklerticket (Tagesticket) kann man nicht nur den kompletten ÖPNV im Cottbuser Stadtgebiet nutzen, sondern auch Ermäßigungen in Anspruch nehmen (z.B. Branitzer Museen, Tierpark, Parkeisenbahn, öffentliche Stadtführungen).
Das Pücklerticket entspricht dem Preis einer Tageskarte für den Tarifbereich Cottbus AB. Es ist in den Kundenzentren von Cottbusverkehr in der Stadtpromenade und am Bahnhof, an den Fahrscheinautomaten, beim Busfahrpersonal und im CottbusService erhältlich.

ACHTUNG: Gegenwärtig ist der Zugang für das Schloss Branitz und auch das Besucherzentrum auf jeweils 30 Personen begrenzt. Eine Imbissversorgung ist durch den "Kleinen Cavalier" auf dem Gelände des Besucherzentrums gewährleistet.

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten sind auf der Internetseite der Stiftung veröffentlicht.

  Öffnungszeiten können aufgrund von COVID-19 abweichen.

Preise

Der Eintrittspreis für die Ausstellung ist auf der Internetseite der Stiftung veröffentlicht.

Ihr Browser wird zur Darstellung von Google Maps nicht mehr unterstützt.

Dies ist ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH und der regionalen Tourismuspartner. Mehr Informationen zu Reisen und Ausflügen ins Land Brandenburg erhalten sie auf www.reiseland-brandenburg.de.