einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Cartoonmuseum Brandenburg

Das erste und einzige Museum für Komische Kunst in der Region Berlin-Brandenburg ist seit Februar 2011 in der Altstadt von Luckau angesiedelt. Die Sammlung der Cartoonlobby fand ihr vorläufiges Domizil im Erdgeschoss des denkmalgeschützten Gebäudes. Die ehemalige JVA und jetziges Kreisarchiv befindet sich gegenüber dem Niederlausitz-Museum und der Kulturkirche.

Auf 150 m² Archiv- und Ausstellungsfläche werden ca. 70-100 Original-Objekte in wechselnden Sonderausstellungen jeweils zwei Monate lang präsentiert. Die Pflege und Dokumentation des großen satirischen Erbes und der gezeichneten humoristischen Gesellschaftskritik vergangener Epochen insbesondere aus der Region Berlin/Brandenburg sind grundsätzliches Anliegen und Leitmotiv des Museums. Veranstaltungen, Workshops, Lesungen und Vorträge gehören ebenso zum Programm rund um die Sammlung der Cartoonlobby in Luckau.

Öffnungszeiten

Sonderöffnungszeiten werden für Besuchergruppen auf Anfrage eingeräumt.

gerade geschlossen

01. März bis 31. Oktober

geschlossenMontag
geöffnetDienstag
  • 13:00 — 17:00 Uhr
geschlossenMittwoch
geöffnetDonnerstag
  • 13:00 — 17:00 Uhr
geschlossenFreitag
geöffnetSamstag
  • 13:00 — 17:00 Uhr
geöffnetSonntag / Feiertag
  • 13:00 — 17:00 Uhr

01. November bis 28. Februar

geschlossenMontag
geöffnetDienstag
  • 13:00 — 17:00 Uhr
geschlossenMittwoch
geöffnetDonnerstag
  • 13:00 — 17:00 Uhr
geschlossenFreitag
geschlossenSamstag
geöffnetSonntag / Feiertag
  • 13:00 — 17:00 Uhr

  Öffnungszeiten können aufgrund von COVID-19 abweichen.

Preise

2,0 EURErwachsene
1,0 EURErmäßigt
Schüler, Azubis, Studenten, Freiwilligendienstleistende, Arbeitslose, Schwerbehinderte u.ä. bei Vorlage des Ausweises bzw. einer Bescheinigung
1,50 EURGruppe
20 Erwachsene,
Ihr Browser wird zur Darstellung von Google Maps nicht mehr unterstützt.

Dies ist ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH und der regionalen Tourismuspartner. Mehr Informationen zu Reisen und Ausflügen ins Land Brandenburg erhalten sie auf www.reiseland-brandenburg.de.